Kompetenzzentrum Nachhaltiger Konsum | Newsletter
 

Weiterentwicklung des Nationalen Programms für nachhaltigen Konsum, Denkwerkstatt Konsum und Kinderlesefutter für den Sommer

E-Mail schlecht lesbar? Zur Online-Version.

 
(1) Kinder pflegen Beet in einer Fußgängerpassage
 
   
Newsletter des Kompetenzzentrum Nachhaltiger Konsum II/2021 (Juni 2021)
Liebe*r Leser*in,
   
Bildung und Forschung sind grundlegend für nachhaltige Entwicklung. Und machen vor allem auch Spaß, nicht nur im beruflichen Kontext, sondern auch in der Hängematte unterm Apfelbaum. Wir haben für Sie einige Highlights zusammengestellt.

Ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeits- und Klimaschutzziele: Der Staatssekretärsausschuss für nachhaltige Entwicklung beschloss im Mai 2021 die Weiterentwicklung des Nationalen Programms für Nachhaltigen Konsum und einigte sich damit auf eine Vielzahl konkreter Maßnahmen.

Up-to-date in Nachhaltigkeitsforschung zum Thema Gesellschaft: Wir empfehlen den Newsletter des BMBF-Förderschwerpunkts Sozial-ökologische Forschung, herausgegeben vom DLR Projektträger, einem Mitglied des Kompetenzzentrums Nachhaltiger Konsum. Darin enthalten sind unter anderem aktuelle Fördernews, Forschungsergebnisse, Termine und Publikationen zur gesellschaftsbezogenen Nachhaltigkeitsforschung. Die nächste Ausgabe erscheint Ende Juni 2021.

Nachhaltigen Konsum besser verstehen: In der Denkwerkstatt Konsum dreht sich alles darum, wie wir nachhaltig leben können und welche Rolle dabei Politik, Gemeinschaft, Geld und vieles mehr spielen. Das neue Bildungstool richtet sich an Akteur*innen aus der Umweltbildung und interessierte Verbraucher*innen.

Nachhaltiger Hör- und Lesespaß für Groß und Klein: Im Podcast für nachhaltige Agrarlieferketten “Vom Feld ins Regal” sprechen Thilo und Lara mit Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zum Thema nachhaltiger Konsum. Spannendes Lesefutter für Kinder gibt´s beim Umweltbundesamt und der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe. Von Klamotten und Klima bis zum durstigen Wald – hier geht's zu unseren Kinderbuch-Tipps.

Viel Freude bei der Lektüre wünscht
   
  
(2) Klara Heynen, Geschäftsstelle KNK
Ihre Klara Heynen
Geschäfts­stelle Kompetenz­zentrum Nach­haltiger Konsum

 mail@nachhaltigerkonsum.info
 
 
   
NEUES AUS DEM NETZWERK

Webseminar zu Social Media und Kampagnenplanung
   
 
  
(3) Webseminar zu Social Media und Kampagnenplanung am 18. Juni 2021
  
   
Das Internet und die sozialen Medien bieten beste Voraussetzungen, um viel Reichweite und Aufmerksamkeit zu erzielen – und somit erfolgreich für nachhaltigen Konsum zu werben. Aber wie fängt man an? In einem Webseminar des Kompetenzzentrums Nachhaltiger Konsum in Kooperation mit RENN.süd im Rahmen des bundesweiten Digitaltags werden praxisnahe Anregungen vermittelt. Angesprochen sind zivilgesellschaftliche Initiativen, die sich im Bereich Nachhaltiger Konsum engagieren oder planen, dies zu tun.
 
Jetzt anmelden
   
 
   
 
 
 NEWS
   
  
 
 
 
 
   
NPNK Weiterentwicklung, Bundesregierung, Maßnahmen
 
Weiterentwicklung Nationales Programm für nachhaltigen Konsum

Im Staatssekretärsausschuss für nachhaltige Entwicklung hat sich die Bundesregierung am 03.05.2021 auf ein breites Maßnahmenbündel zur Förderung nachhaltiger Konsummuster geeinigt. Das Nationale Programm für nachhaltigen Konsum (NPNK) von 2016 soll weiterentwickelt werden und unter anderem dazu beitragen, den konsumbezogenen Ausstoß von Treibhausgasen pro Einwohner bis 2030 zu halbieren.
weiterlesen 
   
 
 
 
 
   
Nachhaltigkeit, Verbraucherinformation, Handabdruck
 
Neues Bildungstool des UBA online: Denkwerkstatt Konsum

Bio-Produkte kaufen, aufs Auto verzichten – retten individuelle Konsumentscheidungen das Klima? Oder sind schärfere Gesetze und grüne Unternehmen die Hebel für einen nachhaltigen Lebensstil? Die Denkwerkstatt Konsum hilft, nachhaltigen Konsum besser zu verstehen. Das neue Bildungstool richtet sich vor allem an Akteure aus der Umweltbildung, Umweltengagierte und interessierte Verbraucher*innen. 
weiterlesen 
   
 
 
 
 
   
Ecodesign, Kreislaufwirtschaft, neue Geschäftsmodelle
 
Circular Design als Treiber für kreislauffähige Innovationen und Geschäftsmodelle

Wie kann ökologisches Design helfen, den Übergang zu einer kreislauffähigen Wirtschaft und Gesellschaft voranzutreiben? Was brauchen Praktiker*innen und Unterstützer*innen des Ökodesigns, um es in größerem Maßstab mit Leben zu erfüllen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des EU-Projekts EcoDesign Circle 4.0, deren Beratungs-, Informations- und Austauschformate nun allen zur Verfügung stehen.
weiterlesen 
   
 
 
 
 
   
Regionale Lebensmittel, Tierwohl, Einkaufsverhalten
 
Deutschland, wie es isst – der BMEL-Ernährungsreport 2021

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat am 19. Mai 2021 den Ernährungsreport 2021 vorgestellt. Jährlich beleuchtet die repräsentative Umfrage des Bundesministeriums die Ess- und Einkaufsgewohnheiten der Deutschen. Sie wird von dem Meinungsforschungsinstitut forsa durchgeführt.
weiterlesen 
   
 
 
 
 
   
Abfallvermeidung, Förderprogramm, Recycling
 
Plastikverpackungen vermeiden und reduzieren – im Handel und beim Konsum

Die Fördermaßnahme „Plastik in der Umwelt. Quellen, Senken, Lösungsansätze“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltigkeit“ (FONA) geht nun zu Ende. Am 20./21. April 2021 fand die online-Abschlusskonferenz statt.
weiterlesen 
   
 
 
 
 
   
Wettbewerb, Lebensmittelverschwendung, Innovation
 
Zu gut für die Tonne! – Bundespreis zeigt: Lebensmittelretten ist Klimaschutz

Mit dem Zu gut für die Tonne! – Bundespreis würdigt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bereits zum sechsten Mal kreative Lebensmittelretter*innen mit innovativen Ideen und Pioniergeist. Der diesjährige Bundespreis stand unter dem Motto „Lebensmittel retten – Klima schützen“. Denn die Produktion unserer Nahrungsmittel beansprucht Boden, Wasser, Energie oder Treibstoff – und ist mit Emissionen verbunden.
weiterlesen 
   
 
 
 
 
   
Nachhaltiger Konsum, Lebensmittelverschwendung, Artenvielfalt
 
Studie und Blindverkostung von Bio-Äpfeln

Eine bundesweite Blindverkostung der Fördergemeinschaft Ökologischer Obstbau (FÖKO) zeigt: Bio-Äpfel mit leichten Schalenfehlern schmecken Verbraucher*innen teilweise sogar besser als Äpfel der Klasse I. Mit dem Kauf und Genuss solcher Äpfel können Verbraucher*innen die geschmackliche Vielfalt und Insektenvielfalt in den Apfelanlagen unterstützen und zudem die Lebensmittelverschwendung verringern.
weiterlesen 
   
 
 
 
 
   
Bildung, Umweltschutz, Kinder
 
Lesespaß – Kinderbücher zum Thema Nachhaltigkeit

Kinder sind neugierig und haben viele Fragen zu der Welt, in der sie leben. Sie wollen wissen, was es mit dem Klimawandel auf sich hat und wie wir unsere Umwelt schützen können. Aktuelle Kinderbücher des Umweltbundesamtes und der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe vermitteln auf spannende Weise Wissen zu Umweltschutz, Klima und Nachhaltigkeit.
weiterlesen 
   
   
 
 
   
 
 PUBLIKATIONEN
   
  
   
   
 
 
 
 
   
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
 
Broschüre: Wertschöpfung mit alten Sorten und alten Rassen - Erfolgsgeschichten und Erfolgsfaktoren

Die Broschüre stellt in 21 Beispielen vor, welches wirtschaftliche Potenzial alte heimische Pflanzensorten und Nutztierrassen haben. Es werden Einblicke in die Praxis von ländlichen Regionen und Unternehmen gegeben, die mit Lebensmitteln aus alten Sorten und alten Rassen wirtschaftlich erfolgreich sind.
  Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
   
 
 
 
 
   
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
 
Podcast: „Vom Feld ins Regal“ - Der Podcast über nachhaltige Agrarlieferketten

Wie konsumiere ich nachhaltig? Woher kommen die Produkte im Supermarkt? Und was hat es mit all diesen Siegeln auf sich? Über diese kleinen und großen Fragen diskutieren Thilo und Lara von der Initiative für nachhaltige Agrarlieferketten (INA) mit ihren spannenden Gästen. Alle zwei Wochen machen sie sich dafür auf den Weg entlang globaler Lieferketten. Auf eine (auditive) Reise vom Feld ins Regal!
  Spotify
   
 
 
 
 
   
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
 
Ratgeber: Der Bio-Ernährungsratgeber für Familien

Der Bio-Ernährungsratgeber für Familien zeigt auf, wie leicht Bio-Lebensmittel in den Speiseplan integriert werden können. Neben Ernährungsempfehlungen gibt es Rezepte und Informationen zum Ökolandbau.
  Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
   
 
 
 
 
   
Umweltbundesamt
 
Broschüre: Von der Idee zum Konzept – Wie kann eine zielgruppenspezifische Kommunikation in der Kreislaufwirtschaft gelingen?

Die Handreichung bietet Multiplikatoren aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft Einsicht in die alltagsweltliche Sicht sozialer Gruppen, um wirksame Kommunikationskonzepte – insbesondere zur Abfallvermeidung – entwickeln zu können.
  Umweltbundesamt
   
 
 
 
 
   
nexus Institut | Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung
 
Onlineportal: Innovationsbaukasten Nachhaltige Mobilität

Um für kommunale Mobilitätsprojekte einen leichten Zugang zu spezifischen Informationen und einen Transfer von Erfahrungen zu ermöglichen, wurde von der Begleitforschung Nachhaltige Mobilität (BeNaMo) im Auftrag des BMBF ein Innovationsbaukasten mit Informationen, Studien, Leitfäden und Praxisbeispielen zu verschiedenen Lösungsansätzen nachhaltiger Mobilität erstellt.
  Begleitforschung Nachhaltige Mobilität
   
   
 
   
 
 
 FÖRDERTÖPFE
   
  
   
   
 
 
 
 
   
Verbändeförderung

Einreichungsfrist: 20.07.2021 | Umweltbundesamt
weiterlesen 
   
 
 
 
 
   
Förderung von Maßnahmen im Bereich des Exports von grüner und nachhaltiger (Umwelt-) Infrastruktur

Einreichungsfrist: 21.06.2021 | Bundesumweltministerium
weiterlesen 
   
 
 
 
 
   
Bundesförderung für effiziente Gebäude

Einreichungsfrist: 31.12.2030 | BAFA-Förderung
weiterlesen 
   
   
 
 
   
 
 TERMINE
   
  
 
 
 
 
   
21. Juni
   
   
   
 
 
 
 
   
bis 30. Juni
   
   
   
 
 
 
 
   
bis 30. Juni
   
   
   
 
 
 
 
   
bis 31. Juli
   
   
   
 
 
 
 
   
 
   
 
 
   
   
 
 
   

© Bilder: (1) WiLa Bonn; (2) Privat; (3) Digitaltag

 
 
 
 

IMPRESSUM

Herausgeber:
Umweltbundesamt
Fachgebiet III 1.1 - Übergreifende Aspekte des produktbezogenen Umweltschutzes, Nachhaltige Konsumstrukturen, Innovationsprogramm
Wörlitzer Platz 1
06844 Dessau-Roßlau

Verantwortlicher nach § 55 Abs. 2 RStV und Angaben nach § 2 DL-InfoV:
Klara Heynen
Umweltbundesamt

Telefon: 0340 - 2103 2200
E-Mail: mail@nachhaltigerkonsum.info

Technische und redaktionelle Realisierung:
co2online gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH